Wie wichtig ist Vitamin A?

Vitamine

„Vitamin” heißt wörtlich übersetzt „Lebensstoff“. Vitamine unterstützen deinen Körper bei der Auswertung der aufgenommenen Nahrung. Sie sind für ein gesundes Leben des Organismus genauso wichtig wie die Makronährstoffe Eiweiß und Fette. Denn: sie helfen bei deren Umsetzung im Körper. Vitamine sind also unentbehrliche Helfer der Stoffwechselvorgänge.

Weiterlesen →

Blähungen: Ursachen, Hilfe, Therapie

Blähungen, Bauchkrämpfe, Bauchschmerzen

Woher kommen Blähungen? Und was kannst du dagegen machen?

Blähungen können ganz schön unangenehm sein. Manchmal sogar peinlich. Stell’ dir vor, du sitzt irgendwo mit Freunden zusammen und plötzlich entfleuscht dir einer. Entweder der Pups knallt plötzlich in der Stille oder es breitet sich ein unangenehmer Geruch aus. Du tust so, als würdest du von all dem nichts mitbekommen. Im Inneren windest du dich und hoffst, dass keiner merkt, dass du das warst. Kommt dir das bekannt vor?

Weiterlesen →

Abnehmen bedeutet Verzicht?

Abnehmen bedeutet Verzicht

„Wir alle wissen doch, dass Abnehmen mit Verzicht verbunden ist.“

Dieser Satz sagte eine Frau zu mir, die gerne ein paar Pfunde purzeln lassen möchte.

Dieser Satz hat mich richtig getroffen. Er hat mir fast körperlich weh getan. Vielleicht hatte ich früher auch so gedacht? Ich weiß es nicht mehr. Aber ich bin mir sicher, dass ganz viele Frauen so denken.

Weiterlesen →

Die Knochenbrühe

Knochenbrühe

Die Knochenbrühe ist der Klassiker in der ketogenen Ernährung schlechthin. Schon meine Oma hatte sie früher gekocht. Du kannst sie ganz normal in deinen Speiseplan integrieren oder gezielt einsetzen. Ich koche sie auch sehr gerne bei Erkältungen, da sie den Körper optimal unterstützt. Die Knochenbrühe wirkt nämlich wie ein natürliches Antibiotikum – ähnlich wie selbstgemachte Hühnerbrühe.

Sie unterstützt dich also bei einer wertvollen Ernährung und fördert die allgemeine Gesundheit. Ich empfehle sie nicht nur bei ketogener Ernährung, sondern eigentlich für alle Ernährungsformen.

Weiterlesen →

Arthrose: Folge von Übergewicht

Kniegelenkarthrose

Sonja ist 56 Jahre alt, 165cm groß und wiegt 97 Kilogramm. Egal was Sonja macht – der Schmerz ist ihr ständiger Begleiter. Ihr Kniegelenk ist bereits stark angegriffen und nichts läuft mehr rund. Beim Laufen schießt ihr ein Schmerz durch ihre Kniegelenke, so dass sie am liebsten einfach nur noch sitzen möchte. Auch ihre Hüfte scheint sie nicht mehr zu mögen. Alles tut einfach nur noch weh. Sie ist in ihrer Bewegung eingeschränkt und nichts macht mehr Spaß. Was würde sie doch so gerne wieder wandern gehen.

Arthrose heißt das Schreckgespenst. Aber was kannst du tun, um Arthrose günstig zu beeinflussen? Du kannst die Arthrose nicht rückgängig machen. Jedoch kannst du ihr Fortschreiten verlangsamen oder sogar stoppen.

Weiterlesen →

Das musst du tun, um abzunehmen

Abnehmen

Ernährung beziehungsweise Abnehmen zu verstehen ist quasi so, als wolltest du in einem unbekannten Labyrinth den direkten Weg auf Anhieb hinausfinden. Das geht in der Regel schief. Du irrst ewig herum, bis du meist durch Zufall den Ausgang findest. Viel einfacher ist es jedoch, wenn du jemanden triffst, der sich auskennt und dir den Weg nach draußen zeigt. Dich bis zu deinem Ziel begleitet.

Ähnlich ist es mit den Ernährungs-Mythen. Gerade wenn es um das Thema Abnehmen geht, halten sich viele Gerüchte, von denen keiner so richtig weiß, wo sie anfangen und wo sie enden. Ich habe mir mal die wichtigsten genauer angeschaut.

Weiterlesen →